Großartige Lichteffekte für Rampe die Poggi

Großartige Lichteffekte für Rampe die Poggi.
Bei dem Projekt „Rampe die Poggi“ wurde das Licht zwischen „Licht für das Wasser“ (Becken und Grotten) und „Licht für die Architektur“ (Wände und Klippen) getrennt. Die Grotten und das Becken mit unterschiedlichen Materialen wurden mit weißem kaltem Licht beleuchtet, um das Fließen des Wassers und die natürliche Kulisse hervorzuheben.
Die vertikalen Wände aus Bossenwerk und die Klippen wurden mit weißem warmem Licht und besonderen Optiken beleuchtet, um die Volume und die Schatten zu betonen. QUANTUM P und MACRO IP67  Sonderleuchten mit 4000K beleuchten das Wasser mit weißem Licht, während IRIDE 3P IP68 beleuchtet das Hauptbecken auf dem dritten Niveau.
Die Leuchten des zweiten Niveaus haben rote dichroitische Filter für einen theatralischen Effekt 
anlässlich des Firenze Light Festival.
QUANTUM P und COMETA LC beleuchten die Architektur mit weißem Licht und heben die typischen Merkmalen der mit Bossenwerk und Kunstmeeresschwämme verkleideten Wände heraus.

Ziele und Merkmalen der Lichtplanung verfassen vom Architekt Claudio Vallario von SILFI spa.

Projekt und Umsetzung: SILFI spa
Ort: Florenz
Leuchten: Macro IP67 Sonderanfertigung, Quantum P, Cometa LC IP65, Iride 3P
Foto: SILFI spa

Foto Foto Foto