Light Addicted Tables

Light Addicted Tables ist ein Projekt, das von der DGA mit dem digitalen Magazin Making of Light in Zusammenarbeit mit der PR-Agentur Advised Agency entwickelt wurde.
Eine Reihe von monatlichen Treffen mit Lichtdesignern, Architekten, Produktdesignern und Fotografen wird den DGA Showroom in Corso Monforte 23 in Mailand beleben. 

Der Raum wurde vom Unternehmen als Begegnungs- und Informationsort konzipiert, in dem die Ausstellung und Lieferung von Produkten von einer parallelen Aktivität der eingehenden Analyse, des Wissens und der Verbreitung der Kultur des Lichts flankiert wird. 

Die DGA hat einen Zeitplan für Veranstaltungen zur eingehenden Analyse von Themen im Zusammenhang mit dem Universum der Beleuchtung festgelegt und wird verschiedene Fachleute des Sektors einbeziehen.
Derzeit sind drei Treffen geplant, denen 2024 eine zweite Veranstaltungsreihe mit bereits ausgewählten Fachleuten und Themen folgen soll.

Die Eröffnungsveranstaltung findet am 28. September statt und wird von der Lichtdesignerin Lisa Marchesi zum Thema „Einzelhandel“ gehalten. Für dieses Treffen hat die Expertin als Fallstudie ihre jüngsten Realisierungen für mehrere große Modehäuser vorgeschlagen.
Es werden maßgeschneiderte Produkte vorgestellt, die mit DGA realisiert wurden und die Philosophie der Maison am besten repräsentieren.

Der zweite Termin, der für den 19. Oktober geplant ist, steht unter dem Motto „Kunst“. Massimiliano Baldieri wird über seine umfangreichen Erfahrungen mit Galerien und Künstlern sprechen. 
Der Architekt wird erläutern, wie die Szenen entwickelt werden und wie die Beziehungen zu den Künstlern oder den Galeristen aussehen, damit die Werke richtig und szenisch beleuchtet werden.

Das dritte und letzte Treffen des Jahres 2023, das für den 16. November geplant ist, wird von den Architekten CalviBrambilla, den Kreativkuratoren von Flos, abgehalten, die erläutern werden, wie das Licht das fünfte Element ihrer Ausstellungs- und Ausstattungsgestaltung ist. 

Alle Treffen werden von ASSIL und AIDI gesponsert.
Architekten, die im Mailänder Architektenorden eingetragen sind und an der Veranstaltung teilnehmen, erhalten 1 Fortbildungspunkt für die Teilnahme an Ausstellungen, Messen u.ä., die durch Selbstzertifizierung auf der nationalen Ausbildungsplattform CNAPPC zu beantragen sind.

Die Veranstaltungen sind für die Öffentlichkeit zugänglich und müssen per E-Mail bestätigt werden. Die Zahl der verfügbaren Plätze ist begrenzt.
RSVP: milanoshowroom@dga.it